Zuordnungen herstellen  Selektoren  
Lustige Informatik GmbHE-Mail
Impressum :: Download :: Sitemap
DienstleistungenInternet  HardwareRelaxNews

Retourenmanagement

Relax 4.1 verfügt über ein ausgeklügeltes Management, dass es Ihnen auf einfache Weise erlaubt, Datensätze zu kennzeichnen, bei denen eine Zustellung von Post- oder E-Mail-Nachrichten erfolglos war.

Das Retourenmanagement wird über die Schaltfläche  aufgerufen. Klicken Sie diese Schaltfläche an, um das Fenster für das Retourenmanagement zu öffnen (oder zu schließen).

In diesem Fenster können Sie entscheiden, wie mit einem Datensatz zu verfahren ist. Je nachdem, ob es sich um einen Personen-, Firmen- oder Zuordnungsdatensatz handelt, kann nur ein Kontrollkästchen oder alle drei angewählt werden. Wenn ein Kontrollkästchen angeklickt ist, bedeutet das, dass die Datensatzkombination nicht für Zusendungen herangezogen wird.

Zur detaillierten Becshreibung und Information kann angegeben werden, weshalb die Zusendung nicht erfolgen soll. Dies entspricht im wesentlichen den Vermerken der Post auf dem Kuvert.

Beachten Sie bitte, dass sich die Kontrollkästchen genau umgekehrt zu den Kontrollkästchen in der Mitte des Haupteingabefensters verhalten. Dort bedeutet ein Häkchen, dass die Zusendung erlaubt ist.

Keine Zusendungen an die Privatadresse

Wenn dieses Kontrollkästchen angeklickt ist, wird die Person nicht mehr für eine Zusendung herangezogen. Es ist dabei gleichgültig, ob die Person bei einer Zuordnung erscheint oder nicht.

Keine Zusendungen an die Firmenadresse

Wenn dieses Kontrollkästchen angeklickt ist, wird keine Zusendung mehr an die Firmenadresse vorgenommen. Und zwar an keinen Ansprechpartner des Unternehmens. Verwenden Sie diesen Schalter, wenn mehrere Ansprechpartner eines Unternehmens auf einmal aus allen Versandlisten gestrichen werden sollen. Zum Beispiel, wenn das Unternehmen übersiedelt ist und die neue Adresse noch nicht bekannt ist.

Keine Zusendungen an die Zuordnung

Dieses Kontrollkästchen verwenden Sie, wenn ein einzelner Ansprechpartner bei einem Unternehmen nicht mehr angeschrieben werden soll, die übrigen hingegen schon.

Retouren bearbeiten

Sie können über das erweiterte Suchfenster alle Datensätze in einer Liste anzeigen und bearbeiten, die als Retoure gekennzeichnet sind.

Klicken Sie dazu die Tastenkombination Strg+G oder wählen Sie im Suchfenster die Option Erweitert suchen. Klicken Sie nun das Kontrollkästchen Retourenbearbeitung an und anschließend auf die Schaltfläche Finden.

Nun werden alle Datensätze angezeigt, bei denen ein Retourenkennzeichen gesetzt ist.

Benutzen Sie diese Funktion, um die Retouren gesammelt zu bearbeiten.

Zuletzt geändert 06.07.2010 10:16
  1. Überblick
  2. Installation
  3. Datenbearbeitung
  4. Selektionen und Auswertungen
  5. Terminmanagement
  6. Dokumentverwaltung
  7. Hilfsprogramme